TR  | EN  | DE
Allgemeine Informationen
Die Organisation Gümüslük Akademesi

Im Zentrum der 1996 gegründeten, unabhängigen  Gümüşlük Akademie Stiftung steht ein Garten. Die Stiftung nimmt soziale Verantwortung wahr und hat eine  internationale Ausrichtung. 
Die Aktivitäten, die von diesem, mit Hilfe von Spenden unterhaltenen ‚Gartens‘ ausgehen, werden von einem Ziel geleitet: Existenz, Sinn und Funktion des Gartens liegen im gemeinsamen Schaffen von Menschen verborgen, die im Schatten von Eichenbäumen zusammentreffen.

Der Garten arbeitet im Sinne der Schule des Denkens der antiken Zivilisation der Ägäis: Alles was mit dem Mensch und mit der Natur in Verbindung steht, ist in diesem Garten von Interesse. 

Wesentlicher Existenzgrund der Akademie ist es, neue Ideen zusammen zu bringen, die sich auf Mensch, Gesellschaft, Kunst und Natur beziehen; Forschungen über die Möglichkeiten einer neuen Welt anzustellen und den Austausch unterschiedlicher Erfahrungen und Vorstellungen zu ermöglichen. 

Der ca. 15 Hektar großen Garten liegt an einem mit Eichen bewachsenen Berghang, mit Blick auf sieben alte Mühlen bei Sonnenaufgang und Blick über die Myndos-Meeresbucht bei Sonnenuntergang, In ihm befinden sich Ateliers für Malerei, Keramik und Skulptur, mehrere Aufenthaltsräume und eine Bibliothek für Literatur, Philosophie und wissenschaftlichen Studien, sowie mehrere Wohn-Studios, ein Clubhaus für die Mahlzeiten, ein Amphitheater für Theater-, Musik-, Kinoveranstaltungen und Versammlungen und ein kleiner Gartenteich, der mit seinen Seerosen, in den Farben aller Jahreszeiten, an die Gemälde von Monet erinnert. Er bietet seinen Gästen rund um das Jahr gut ausgestattete Arbeitsräume und komfortable Wohnstudios.

Aufenthalts-Programme 

Jedes Jahr wird einem bestimmten Thema gewidmet, zu dem eigens Arbeitsprogramme entwickelt werden. Diese Programme werden von den Mitarbeitern der Gümüşlük Akademie, von Einheimischen aus der Türkei und von Menschen aus der ganzen Welt dargeboten, die jeweils in ihrer eigenen Disziplin kompetent sind.  Jeder, der sich der Stiftung angeschlossen hat und dessen Mitgliedschaft durch den Stiftungsbeirat bestätigt wurde, kann hier Programme anbieten und an ihnen teilnehmen.

Die Arbeitsprogramme bzw. Workshops werden zumeist während der Sommersaison durchgeführt. Die Programmankündigungen erfolgt spätestens im Frühjahr. Jeder Interessierte ist eingeladen, an den Programmen teilzunehmen. 
Darüber hinaus ist es möglich, gegen Entgelt, die Einrichtungen der Akademie für die Durchführung von eigenen oder von Gruppenprojekten zu nutzen. 

"Der Garten" ist seinen Gästen gewidmet und der Inspiration, Innovation, Freude und Energie, die sie aus ihm empfangen. 

Die Einrichtungen 
Ateliers

Die rund 400 m² Innenraumateliers und Studios sind gut ausgestattet für die Bereiche Malerei, Grafik, Skulptur, Keramik, Glas, Textil, Holz, Eisen, Fotografie, Schrift, als auch für Projekte der darstellenden Kunst, der Kunsttheorie, Installationskunst und für Ausstellungen. Alle Räumlichkeiten stehen ganzjährig zur Verfügung und können den Anforderungen entsprechend geteilt oder verbunden werden.  

Die Ateliers sind von 1.500 m² Hof, Garten und zum Teil überdachten Terrassenflächen umgeben, die die Arbeit im Freien, umgeben von Naturschutzgebieten, ermöglichen. 

Wohnstudios

Die 22 ländlich-einfach eingerichteten Wohnstudios, mit einer Größe bis zu bis 50 m², und 3 Gruppenzimmer für 8 Personen befinden sich in unmittelbarer Nähe der Atelierräume, so dass Wohnen und Arbeiten am gleichen Ort möglich sind. 

Amphitheater

Das am Teich gelegene Amphitheater bietet Platz für 450 Personen und ist für Theater-, Tanzvorführungen und Konzerte geeignet. 

Tagungsraum, Bibliothek, Clubhaus

Der Raum für Tagungen und Workshops umfasst 90qm.  Die Bibliothek bietet über 5.000 zumeist türkischsprachige Bücher und Zeitschriften. Im Speisesaal ist Platz für 40 Personen. Das Clubhaus am Teich ist zugleich Treffpunkt und Gemeinschaftsraum für die Akademiemitglieder und Gäste.

Küche
Die Küche wird bewirtschaftet. Eigennutzung ist nach Absprache möglich.

Obst-und Gemüsegärten
Im 15 Hektar großen Garten werden vom Aussterben bedrohte Fruchtarten der Region Muğla angebaut und Bio-Obst und -Gemüse gezüchtet.  

Disziplinen und Medien 
Skulptur, Keramik,Tanz, Theater, Darstellende Kunst, 
Musik, Literatur, Neue Medien, Malerei, Holz-, Eisenarbeiten, Script, Installationskunst 

Organisationsform 
Unabhängige Vereinigung / Stiftung 

Gastaufenthalt
Gastaufenthalte bis zu 3 Monaten sind möglich.
Maximale Anzahl der gleichzeitig vor Ort lebenden und arbeitenden Künstler:  ca. 20 

Anfallende Kosten für Gastaufenthalte
Reisekosten, Übernachtung ,Verpflegung
Wlan/WiFi
Materialien

Ressourcen 
Internet-Verbindung 
Bibliothek (vorwiegend türkischsprachig)
Büro 
Küche 
Keramik Ausstattung 
Holzbearbeitungswerkzeuge 
Metallbearbeitungswerkzeuge 
Probenrum für u.a. Tanz 
2 Innenraum- Ateliers


Arbeitssprache: Englisch 

Andere Aktivitäten
Workshops 
Präsentationen
Filmvorführungen
Ausstellungen 
Cafe / Restaurant 

ANREISE 

Mit dem Flugzeug
Nächstgelegener Flughafen ist Bodrum-Milas. Von dort aus dauert die Fahrtzeit mit dem Auto bzw. Taxi bis nach Gümüşlük etwa eine Stunde.
Möglich ist auch eine Anreise über den Flughäfen Izmir. Von dort aus beträgt die Fahrzeit bis Gümüşlük  etwa drei Stunden. 
Die Flugzeit von Istanbul und Ankara zum nächstgelegenen Flughafen Bodrum-Milas beträgt etwa eine Stunde. 
Die Flugzeit von den wichtigsten Städten in Europa bis nach Bodrum dauert etwa 4 Stunden.
Von Deutschland aus fliegen z.B. sunexpress, Condor, sowie Turkish Airlines nach Bodrum.

Mit dem Auto 
Die Gümüşlük Academy Stiftung befindet sich in Gümüşlük , ca. 20km von der Stadt Bodrum entfernt, auf einem mit Eichen bewachsenen Hügel, mit Blick auf alte Mühlen bei Sonnenaufgang und über die Myndos-Bucht bei Sonnenuntergang. 

Die Fahrtzeit mit dem Auto beträgt von Izmir nach Gümüşlük etwa 3 bis 3,5 Stunden und von Istanbul und Ankara nach Gümüşlük ca. 9 bis 12 Stunden 

Kontakt:

Türkisch:
Englisch:
Deutsch: